NACH OBEN

Ausweitung der Nistmöglichkeiten auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum

Der Campus der Ruhr-Universität Bochum ist mit den vorhandenen Grünflächen Lebensraum für unterschiedliche Kleintier- und Vogelarten. Die Qualität dieses Lebensraums kann auch durch punktuelle Maßnahmen verbessert werden. In Abstimmung mit der Biologischen Fakultät und dem Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum konnten geeignete Standorte für kleinere und größere Höhlenbrüter und für die Installation von Nistkästen (vorerst) im Westen (Querforum West) und im Zentrum (Zentralachse) auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum identifiziert werden.

Die Maßnahme soll einen Beitrag dazu leisten, die Biodiversität auf dem Campus zu erhöhen.

Für die Umsetzung sind folgende Schritte und Abstimmungen durchzuführen:

  • 06/2021: Identifizierung geeigneter Standorte
  • 07/2021: Abstimmung zum Installations-, Kontroll und Pflegeaufwand
  • 08/2021: Festlegung geeigneter Standorte
     
  • 11/2021: Installation der Nistkästen
  • 05/2022: Überprüfung der Nistkästen & Projektende

 


Nistkästenverteilung und Nistkästensorten



Nistkästensorten vor der Installation